Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

AMD erneut vor Intel

24.05.2006

Auch wenn Advanced Micro Devices (AMD) den Notebook-Markt erst seit kurzem intensiver beackert, mit seinem neuen "Turion 64 X2" zieht der Hersteller wieder einmal am Erzrivalen Intel vorbei. Er liefert nämlich den branchenweit ersten x64-Prozessor mit zwei Kernen, der speziell für portable Computer konzipiert ist. Das gefällt auch PC-Bauern - AMD zufolge wollen unter anderem Acer, Fujtsu-Siemens, Gateway und Hewlett-Packard (HP) in den kommenden Wochen erste Notebooks auf Basis des Turion 64 X2 herausbringen. Intels aktueller Core Duo ist ein reiner 32-Bit-Chip. Der x64-Nachfolger "Core 2 Duo" wird im August aber noch allemal rechtzeitig vor dem Start von Windows Vista herauskommen, dessen 64-Bit-Ausführung solche Prozessoren auch ausnutzen kann. Bislang benötigt allerdings kaum ein Anwender auf PCs die speziellen Fähigkeiten eines 64-Bit-Betriebssystems.

Der neue Turion 64 X2 verwendet AMD-typisch einen integrierten Memory-Controller und dedizierte Caches für jeden Prozessorkern sowie Hypertrans- port/Direct-Connect-Verbindungen. Intel dagegen setzt auf größere Caches, verzichtet aber auf den Speicher-Controller. Beide Firmen streiten darum, was effektiver ist. (tc)