Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.02.2002 - 

Neue Front gegen Intel

AMD kauft sich PDA-Know-how

15.02.2002
MÜNCHEN (IDG) - Der US-amerikanische Chiphersteller AMD will den Kampf mit Marktführer Intel nun auch auf der PDA-Plattform ausfechten. Dazu übernimmt das Unternehmen die Prozessorschmiede Alchemy Semiconductor.

Die texanische Company, die 1999 gegründet wurde und sich in Privatbesitz befindet, stellt Mips-basierende Mikroprozessoren her, die in Geräten wie PDAs (Personal Digital Assistants), MP3-Playern sowie Internet-Zugangsgeräten eingesetzt werden. Darüber hinaus verfügt das Entwicklerteam von Alchemy über starkes Know-how bei ARM-Prozessoren, was die Übernahme für AMD noch reizvoller macht. Zu den Gründern gehören Rich Witek und Greg Hoeppner, die bei Digital Equipment die Alpha-Prozessorarchitektur mitentwickelt haben. Witek entwarf zudem den Strongarm-Chip, der nun von Intel angeboten wird. Finanzielle Details der Akquisition, die noch im ersten Quartal abgeschlossen sein soll, wurden nicht veröffentlicht.

Für den Dataquest-Analysten Jim Tully zielt der Schritt von AMD noch über die PDA-Plattform hinaus in den Embedded-Prozessor-Markt. Dadurch könnte das Unternehmen auch Produkte für die Bereiche Automotive und Telekommunikation anbieten: "Die Übernahme hilft AMD, sich aus der Umklammerung durch Intel im PC-Segment zu lösen", so Tully.

Laut einer Stellungnahme von AMD liegt Alchemys Fokus "eindeutig auf Mips-Prozessoren". Man habe keine großen Pläne im ARM-Umfeld, wiegelte der Prozessorkonzern ab. Sollten jedoch die PDA-Hersteller ARM-Chips nachfragen, könne man sich dem nur schwer verschließen.(ajf)