Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.12.1996 - 

Verluste im dritten Quartal

AMD plant Stellenabbau

Vom Personalabbau sind sowohl der Firmenhauptsitz im kalifornischen Sunnyvale als auch Fertigungsstätten im texanischen Austin betroffen. Für Abfindungen wurden im vierten Quartal rund acht Millionen Dollar bereitgestellt. Mit den Restrukturierungsmaßnahmen trage man der schlechten Umsatzentwicklung Rechnung, heißt es weiter. Bereits im September hatte AMD rund 200 Angestellte entlassen, insgesamt beschäftigt das Unternehmen derzeit weltweit rund 12 400 Mitarbeiter. Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hatte AMD bei einem Umsatz von 457 Millionen Dollar einen Verlust von 38,4 Millionen Dollar ausweisen müssen.