Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.1990

AMD-RISC-Chip taktet mit 33 Megahertz

MÜNCHEN (pi) - Der amerikanische Halbleiterhersteller Advanced Micro Devices kann jetzt die ersten Musterexemplare der 33-Megahertz-Version des neuen RISC-Prozessors 29K ausliefern. Der Baustein ist für die Bereiche Netzwerksteuerung und Hochleistungsgrafik konzipiert.

Der Prozessor stellt nach Herstellerangaben eine Rechengeschwindigkeit von 22 MIPS (Million Instructions Per Second) bereit und ist anschlußkompatibel mit allen Mitgliedern der bisherigen 29K-Familie. Diese umfaßt Bausteine mit Taktfrequenzen von 16, 20 und 25 Megahertz sowie einen Gleitkomma-Prozessor (Am 29027) für rechenintensive Anwendungen.

Für Anwender, die auf Basis dieser CPU-Familie Applikationen aufbauen, bietet Advanced Micro Devices das Programm Fusion29K an. Es enthält unterschiedliche Entwicklungsprogramme und Hardware-Werkzeuge.