Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.2002 - 

Neues Werk in Dresden

AMD und Infineon starten Joint Venture

MÜNCHEN (CW) - Die Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) und Infineon haben zusammen mit dem US-amerikanischen Halbleiterausrüster Dupont ein Joint Venture gegründet. Das Gemeinschaftsunternehmen namens Advanced Mask Technology Center (AMTC), das in Dresden ansässig ist, übernimmt ab Frühjahr 2003 die Entwicklung von Belichtungsmasken, einem Vorprodukt zur Halbleiterfertigung. Die Investitionssumme für das Werk beläuft sich auf 360 Millionen Euro. Einem Bericht des "Handelsblatt" zufolge entstehen 170 Arbeitsplätze. Gleichzeitig errichtet Dupont in dem Gebäudekomplex eine Fertigungsstätte zur Massenproduktion der entwickelten Masken. Dazu sind Startgelder in Höhe von 155 Millionen Dollar und dauerhaft 200 Mitarbeiter erforderlich. (jha)