Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1997

AMD will das Europageschäft forcieren

DRESDEN (vwd) - Der US-Halbleiter-Konzern Advanced Micro Devices (AMD) will sein Europageschäft weiter ausdehnen. Dies kündigte Alessandro Graciotti, AMD-Direktor für Produktplanung in Europa, an. Seinen Angaben zufolge hat AMD im dritten Quartal 1997 mit einem Umsatz von rund 180 Millionen Dollar bereits 30 Prozent des Konzernumsatzes in Europa erzielt. Damit ist Europa nach den USA der wichtigste Markt für das Unternehmen. AMD erwartet, daß die europäischen Verkaufszahlen im laufenden Quartal in allen Geschäftsbereichen weiter ansteigen werden. Dabei sei davon auszugehen, daß erstmals der Mikroprozessor "K6" für den größten Umsatzanteil sorgen werde. Zur Zeit verfügt AMD eigenen Angaben zufolge über einen Anteil am europäischen Mikroprozessor-Markt von rund 15 Prozent, bei den sogenannten Flash-Speichern immerhin 28 Prozent.