Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.08.1975

Amdahl installiert erste Großrechner-Systeme:Die 470 kommt

SUNNYVALE (CALIF) - Dieser Sommer bringt die "vierte Generation": Das Nasa-lnstitut in New York testet den ersten Amdahl-Rechner 470 V/6; der zweite wird Ende des Monats im Rechenzentrum der Universität Michigan aufgestellt, dessen Direktor Dr. Robert Bartels von dem 2 MB-System erwartet, daß es mindestens 50 Prozent schneller als die derzeit benutzte IBM 370/168 ist. Bis Ende des Jahres will die Amdahl Corp. insgesamt zehn Großrechner installiert haben.

Für den Vertrieb in Deutschland wird zur Zeit zusammen mit dem Hauptaktionär Fujitsu eine GmbH gegründet; den Verkauf im übrigen Europa soll - über Niederlassungen in den jeweiligen Ländern - eine Amdahl-Fujitsu-Firma mit Sitz im steuergünstigen Bermuda übernehmen. In Deutschland, wo Amdahls 15-Prozent-Aktionär Nixdorf schon einmal soviel Probleme mit Großrechnern hatte, daß er aus dem TR-44-Geschäft ausstieg, hofft die Amdahl Corp. bis 1980 etwa 30 ihrer 470 V/6 verkaufen zu können. Zielrichtung: die IBM 158- und -168-Anwender. -py