Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.04.2002 - 

Platten-Arrays für Mainframes und Open Systems

Amdahl präsentiert Highend-Speicher

MÜNCHEN (CW) - Amdahl IT Services hat ab sofort zwei Highend-Speichersysteme der Konzernmutter Fujitsu im Portfolio. Die Maschinen bieten eine Kapazität von bis zu 16 Terabyte und unterstützen sowohl Windows- und Unix-Umgebungen als auch klassische S/390-Mainframes.

Nach der Aufgabe des Mainframe-Geschäfts konzentriert sich Amdahl vorrangig auf Dienstleistungen für komplexe IT-Infrastrukturen. Im Rahmen eines erweiterten Angebots für Storage-Services vertreibt das Unternehmen europaweit auch die Speichersubsysteme der Fujitsu-Serien "GR 730" und "GR 740". Modelle der Baureihe GR 740 lassen sich entweder direkt mit dem Server verbinden oder in Storage Area Networks (SANs) einklinken. In der maximalen Ausbaustufe mit 240 Festplatten stehen 16 Terabyte Kapazität zur Verfügung, dabei lässt sich das System laut Hersteller für die Raid-Levels 0+1, 1 und 5 konfigurieren. Für die Verbindung zum Host stehen 16 Schnittstellen zur Verfügung. (wh)