Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1991 - 

Für Backups in der 1370-Welt

Amdahl präsentiert kompakte Plattenspeicher für 30 Gigabyte

MÜNCHEN (pi) - Unter der Typenbezeichnung "6390" stellt die Amdahl Deutschland GmbH, München, kompakte Plattenspeicher vor, die für ein Datenvolumen von 30 GB ausgelegt sind. Damit bietet das 6390-Modell dem Anbieter zufolge die vierfache Kapazität der 6380-K-Einheiten.

Die durchschnittliche Positionierzeit soll 10,7 Millisekunden betragen. Bei einer Transferrate von 4,5 MB/s und 4-Pfad-Zugriff sollen sich vier simultane Transfer-Operationen pro Strang durchfuhren lassen. Das Produkt ist modular aufgebaut - pro Einheit können bis zu 16 Einschub-Bausteine untergebracht werden. Wie der 6100-Speicherprozessor von Amdahl sind die Medien so ausgelegt, daß sich am laufenden Gerät Zusatzeinheiten installieren sowie bereits eingebaute Geräte warten lassen. Den 6100-Prozessor will das Unternehmen erweitern, damit eine Koexistenz der neuen mit den früheren Plattenspeicher-Generationen an einem 6100-Modell möglich ist.

Im dritten Quartal sollen die 6390-Einheiten für einen Preis ab etwa 290 000 Mark verfügbar sein. Zum gleichen Zeitpunkt werden 6100-Versionen angeboten, die das IBM-3990-Modell-2Control-Unit-Image unterstützen. Ab dem vierten Quartal könne der Anwender mit 6100-Prozessoren rechnen, die auch das Control-Unit-Image von IBM 3990, Modell 3, unterstützen.

Bei den Speicherprozessoren bleiben die Preise unverändert. Die Anschaffungskosten betragen weiterhin von 206 000 Mark aufwärts.