Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.09.1987 - 

Mit mehr Tempo durch Kommunikationsnetze:

Amdahl steigert DFÜ-Durchsatzrate

MÜNCHEN (CW) - Eine Steigerung der Durchsatzrate um bis zu 80 Prozent soll die neue DFU-Steuereinheit 4725 40 der kalifornischen Amdahl Corp. bewirken. Auch das kleinere Modell 4725 30 hat eine Datendurchsatzleistung die 20 Prozent über dem Wert des zur Zeit angebotenen Amdahl-Systems 4705E liegt.

Die in CMOS-Technologie gehaltenen Prozessoren unterstützen bis zu 3 MB Hauptspeicher; auf beiden Modellen lassen sich 128 Halb- oder Vollduplexleitungen unterbringen. Softwaremäßig sind die Steuereinheiten mit dem Standard-Paket 7325 ACF/NCP ausgestattet; die Leitungsraten liegen zwischen 50 Bit und 256 Kilobit pro Sekunde.

Als Front-End-Prozessor oder als Remote-Konzentrator können die Systeme fungieren. Das größere Modell -40 mit sechs Kanalanschlüssen acht Leitungsanschlußbasen 64 Kommunikationsleitungen 3 MB Hauptspeicher sowie einer optionalen Erweiterungseinheit ist sofort für 995000 Mark lieferbar; die kleine Schwester 4725-30 steht für rund 130 000 Mark mit 512 KB Hauptspeicher und zwei Leitungsanschlußbasen erst im dritten Quartal 1988 zum Verkauf.