Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.1986

Amdahl stellt eigene Unix-Version vor

SUNNYVALE/MÜNCHEN (CW) - Ein Betriebssystem auf Basis von Unix System V hat die Amdahl Corporation unter der Bezeichnung "UTS/580" für ihre Großrechner der Serie 850 angekündigt. Mit der neuen Produktversion will der Hersteller vor allem Ingenieure und Wissenschaftler als Kunden gewinnen.

Bei "UTS/580" handelt es sich um eine Stand-alone-Implementierung für Mainframes mit 370-Architektur. Allerdings will Amdahl seine Unix-Version nur für die eigenen Rechner der Serie 580 anbieten. Die Kompatibilität der Amdahl-Maschinen zu MVS/370, MVS/XA und VM werde durch UTS/580 nicht beeinträchtigt. Das neue Produkt kann laut Amdahl auch als Gastsystem unter VM/SP oder VM/SP High Performance Option laufen.

UTS/580 bietet Support für die üblichen Unix-Vollduplex-ASCII-Terminals sowie 3270-Terminals. Unterstützt wird auch der Ethernet-Standard. Zunächst will Amdahl mit der neuen Produktversion die gleichen Kundengruppen wie AT&T anvisieren, nämlich Telefongesellschaften und Regierungsstellen; später soll dieser Kreis um Ingenieursunternehmen erweitert werden.