Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.03.1991 - 

IBM-Kompatibilität nicht vor 1992

Amdahl veröffentlicht Daten für Unterstützung von ESA/390

SUNNYVALE (pi) - Nicht vor Mitte 1992 kann die Amdahl Corp. wesentliche Charakteristika von IBMs im September 1990 vorgestellter ESA-Architektur unterstützen.

Escon ist laut Mitteilung des PCMers für deren Mainframes der Serie 5990 und des vor einigen Wochen präsentierten neuen Top-Modells, der 5995, erst ab dem zweiten Quartal 1992 verfügbar. Amdahl plane ferner, die Unterstützung von Escon-Convertern auf seinem Speicherprozessor 6100 ab dem vierten Quartal 1991 anzubieten.

Die von der IBM zur Koppelung und Synchronisierung mehrerer Mainframe-Systeme entwickelte Sysplex-Funktion mit dem Sysplex Timer und der Cross System Coupling Facility soll laut Plandaten ebenfalls erst 1992 erhältlich sein: Für die 5990M-Modelle ab dem dritten, für die 5995A-Rechner ab dem vierten Quartal.

Günstiger sieht es bei der Betriebssystem-Kompatibilität aus: MVS/ESA System Product Version 4 und die Transaction Processing Facility in der Version 3.1 sind bereits erhältlich, zur Verfügbarkeit von VM/ESA Version 1 will Amdahl sich in allernächster Zeit äußern.

Zu den von Big Blue für ihre Top-Modelle entwickelten Kryptographie-Funktionen Common Cryptographic Architecture und Integrated Cryptographic Service Facility werde man sich im zweiten Quartal 1991 äußern.