Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Einbindung des Supercomputers in IBM-Welt:


28.11.1986 - 

Amdahls MVS/XA-Version auf Vektorrechner

MÜNCHEN (pi) - Der PCM-Anbieter Amdahl hat ein Softwarepaket vorgestellt, das das IBM-Betriebssystem MVS/XA auf Amdahls Vektorprozessor-Maschinen unterstützt. Das Programm VP/XA verbinde, so das Unternehmen, die Leistung eines Supercomputers mit der Kompatibilität zum System /370.

Die neue Software biete die volle Kompatibilität zu MVS/XA-gesteuerter Anwendungssoftware inklusive Daten und Zugriffsmethoden, teilte der PCM-Hersteller weiter mit. VP/XA stellt dem Betriebssystem eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, wie Realspeicher-Verwaltung für Vektoranwendungen, Allocation- und Queuing-Kontrolle für von der Vektoreinheit genutzte Realspeicher sowie Abrechnungs- und Performance-Daten für den Betrieb der Vektoreinheit. Das Produkt ist sofort lieferbar.

Gleichzeitig gab Amdahl Leistungssteigerungen von zirka sieben Prozent für die Vektorprozessoren der Typen 500, 1100 und 1200 an. Das Spitzenmodell 1400 bleibt unverändert.