Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1989

AMDs Quartalverlust höher als erwartet

SUNNYVALE (CW) - Weitaus höher als allgemein erwartet ist der Fehlbetrag des kalifornischen Chip-Produzenten Advanced Micro Devices (AMD) im vierten Quartal ausgefallen.

Die schwache Chip-Nachfrage sowie diverse Rationalisierungsmaßnahmen von AMD bescherten dem Unternehmen einen Quartalsverlust von 34,1 Millionen Dollar. Darin enthalten ist eine Belastung von 17,3 Millionen Dollar, die durch die Entlassung von 2400 Mitarbeitern und die geplante Schließung einer Fertigungsstätte zustande kommt.

Trotz des finanziellen Debakels im vierten Quartal sehen AMD-Sprecher für den ersten Abschnitt des neuen Geschäftsjahres wieder rosigere Zeiten auf den Chip-Hersteller zukommen. Im Dezember seien die Aufträge wieder gestiegen. Hielte diese Entwicklung an, so würde sie zusammen mit dem Kostenreduzierungsprogramm in den kommenden Monaten zu besseren finanziellen Resultaten führen.