Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.1983

Amerikanische Heimcomputer-Anbieter in Schwierigkeiten:Aktionäre klagen gegen Coleco Inc.

HARTFORD/CONN-Die Coleco Indutries Inc. ist mit einer Aktionärsklage konfrontiert. Der US-Konzern, der den Heimcomputer "Adam" herausbringen will, wird von einem Aktionär bezichtigt die Öffentlichkeit über Adam irregeführt und SEC-Informationspflichten verletzt zu haben.

Der Aktionär, dessen Klage Spitzenrepäsentanten von Coleco einbezieht, behauptet, Coleco habe Schwierigkeiten, den Heimcomputer zur Marktreife zu entwickeln und zweifelt die finanziellen Fähigkeiten von Coleco, den Auslieferungsterminen gerecht zu werden, an.

Detailliert werden Arnold Greenberg, Coleco-President und Chief Executive, und sein Bruder Leonard (Coleco Chairman) bezichtigt, die SEC-Regeln zu dem Zeitpunkt verletzt zu haben, als sie mindestens 183 000 Coleco-Stammaktien zu Preisen bis zu 60,13 Dollar veräußerten. Am Dienstag schlossen Coleco an der Börse mit 31,50 Dollar/ share und damit minus 1,25 Dollar/ share gegenüber Vortag. Die Kläger Deane Rudofker dadurch als gegeben an, daß die Beklagten zum Zeitpunkt des Verkaufs ihrer Coleco-Aktien negative Nachrichten über das Unternehmen der Öffentlichkeit vorenthalten hätten.

In der Klage wird Schadenersatz in ungenannt gebliebener Höhe für diejenigen gefordert, die Coleco-Aktien in der Zeit vom 27. Mai (als Adam angekündigt wurde) oder 18,9 Prozent der insgesamt umlaufenden 15,3 Millionen Coleco-Stämme. Von der Coleco-Verwaltung wurden die Anschuldigungen des Klägers als "Unsinn" zurückgewiesen.