Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992 - 

Elektronik im ersten Quartal mit 5,6 Prozent Plus

Amerikanische Hersteller von Computern und Komponenten spüren wieder Rückenwind

WASHINGTON (vwd) - Die US-Elektronikindustrie verkaufte im ersten Quartal 1992 elektronische Geräte, Komponenten und damit zusammenhängende Produkte im Wert von 67,1 Milliarden Dollar; 5,6 Prozent mehr als im ersten Quartal 1991. Das geht aus einer vorläufigen Statistik der Electronic Industries Association (EIA) der USA hervor.

Besonders deutlich gestiegen ist der Absatz von Verbraucherelektronik (plus 16,7 Prozent) sowie von Computern und Peripheriegeräten. Die Hardwarehersteller setzten in den ersten drei Monaten dieses Jahres Maschinen im Wert von 13,2 Milliarden Dollar ab: drei Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. EIA-Präsident Peter McCloskey bezeichnete die Zahlen als ermutigend. Sie spiegelten eine Stärkung dieses bedeutenden Industriezweigs wider und seien eine Basis für ein gutes Jahr.

Im einzelnen veröffentlicht die EIA folgende Zahlen über den Absatz im ersten Quartal (in Millionen Dollar, Veränderungen in Prozent):