Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Amstrad Gmb

19.11.1993

Der Umsatz der Amstrad GmbH, Weiterstadt, stieg im Geschaeftsjahr 1992/93 gegenueber dem Vorjahr um 1,7 Prozent auf 242 Millionen Mark. Der Gewinn wuchs von 1,9 Millionen auf fuenf Millionen Mark. In Zukunft will sich das Unternehmen vor allem im Telekommunikationsmarkt engagieren.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschaeftsjahres erhoehte sich der Umsatz der Datev e.G. um 12,6 Prozent auf 696,1 Millionen Mark. Das Nuernberger Unternehmen zaehlt momentan 33 777 Mitglieder. Fuer das Gesamtjahr sind Investitionen in Hoehe von 95 Millionen Mark geplant.

Fuer das Ende Juni beendete Quartal meldet die Merisel Inc. einen Umsatz von 713 Millionen Dollar. Im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Vorjahres stieg das Ergebnis um 39 Prozent. Der Nettogewinn wuchs um ebenfalls 39 Prozent und liegt jetzt bei 6,1 Millionen Dollar.

Der Nettogewinn der Texas Instruments Inc. erhoehte sich im dritten Quartal 1993 gegenueber dem gleichen Vorjahreszeitraum von 57 Millionen auf 146 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg von 1,89 Milliarden auf 2,16 Milliarden Dollar. Die Lizenzeinkommen beliefen sich auf 168 Millionen Dollar.

Die Umsaetze ihres dritten Quartals 1993 beziffert die Convex Computer Corp. auf 43 Millionen Dollar. Im Vorjahresquartal betrugen die Einnahmen noch 57,9 Millionen Dollar. Der Nettoverlust belief sich auf 6,3 Millionen Dollar gegenueber einem Gewinn von acht Millionen im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Mit einem fast um die Haelfte auf 2,8 (zweites Quartal 1992/93: 5,4) Millionen Dollar geschrumpften Nettogewinn muss sich die Borland Inc. im zweiten Geschaeftsvierteljahr 1993/94 zufriedengeben. Die Erloese gingen ebenfalls um 16 Prozent auf 107,8 Millionen Dollar zurueck.

Im dritten Quartal konnte die Northern Telecom 1,8 Milliarden Dollar erwirtschaften, gegenueber dem Vorjahresquartal ein Rueckgang um sieben Prozent. Der Verlust betrug 35 Millionen Dollar.

Die Fujitsu Co. ist in den sechs Monaten zum 30. September 1993 in die Verlustzone gerutscht. Nach Steuern belaeuft sich das Negativergebnis auf 12,49 Milliarden Yen. Der Umsatz sank auf 995 Milliarden Yen. Dennoch will der japanische DV-Hersteller im Gesamtjahr schwarze Zahlen schreiben.

Die NEC Corp. hat im ersten Geschaeftshalbjahr eine Gewinnhalbierung hinnehmen muessen. Vor Steuern und Sonderposten ergab sich ein Gewinn von 7,13 Milliarden Yen (Vorjahr 15,11 Milliarden). Der Umsatz ging von 1,36 auf 1,33 Billionen Yen zurueck.