Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1987

Amüsier-Monat

Nationale Besonderheiten haben Trauerwein bisher eigentlich nur im Hinblick auf damit erzielbare Terrain-Verluste beim Monopol-Telekommunisten interessiert. Geht's zur Sache, hat er für deutsche Marktnischenkünstler nichts übrig.

Es sei denn, sie liefern die neue Nebenstellenanlage. Erstens ist die eigentlich nicht dem Sebastian sein Sauerbier, und zweitens kämpft der zur Zeit sowieso mit dem falschen, weil cheaper Netz für seine PCs. Und bis, via Twisted-Pair und PBX, sein höchst persönlicher Blickwinkel auf sein mühsam stabilisiertes Home-made-Network durch irgendein standardisiertes Netview PC ersetzt wird, treiben noch viele tote Fische den Rhein abwärts.

Und überhaupt: November ist Trauerweins Amüsier-Monat. Setzt sich in Richtung Süden ab, kauft für seine mickrigen Festgeldzinsen ein bißchen bessere Lufttemperaturwerte. Sei gut angelegtes Geld, "bis zum nächsten Sommer steigen die bestimmt", schreibt er der schäbigen Rest-Crew "mit herzlichen Grüßen aus Lugano". Schaut sich offenbar ganz vergnügt die schlechte Laune der Goldfasane und -hamster am Bankplatz Tessin an.

Könnte sich dort eine goldene Nase verdienen mit Systemabsturz-Beratung, Bypassing-Tips und Warteschlangen-Management.

Aber schließlich ginge den Geldmengengerüstakrob(...) ein prachtvolles Argument verloren, würden sie ihre Technik ausfallsicher konzipieren. Vielleicht sind es ja gerade die Informationsverluste, die "das Schlimmste" immer noch verhütet haben.