Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.04.1981

Analyse des französischen Nachbarn:Deutsche DV lndustrie relativ blühend

PARIS (CW) - Als "relativ blühend" bezeichnen französische Fachjournalisten die Situation der deutschen DV-Industie in einer Analyse, die in der französischen Computerzeitschrift 01-Hebdo, Paris, aus Anlaß der Hannover-Messe erschienen ist.

In den ersten drei Quartalen 1980 haben sich gegenüber 1979 ein realer Gesamtproduktionszuwachs von 8,8 Prozent ergeben, wobei sich der Wert der Produktion auf dem Büromaschinen- und Computersektor mit 5,9 Milliarden Mark errechne, berichten die Franzosen .

Der Computersektor - isoliert betrachtet- verzeichne eine Zuwachsrate der Produktion von 11,5 Prozent. Nach der 01-Statistik ist der Exportanteil der produzierten Güter um 18,7 Prozent auf 3,8 Milliarden Mark gestiegen. Somit hatten also 64 Prozent der Produkte "Made in Germany" einen ausländischen Käufer gefunden.

Die Importsituation, so analysiert die Zeitschrift, sei recht stabil und liege bei einem Wert von vier Milliarden Mark. Gegenüber dem gleichen Zeitraum 1979 betrage die Steigerung 10,9 Prozentpunkte.

Gestiegen sei auch, so berichten die Franzosen über uns, die Zahl der in der deutschen Computerindustrie tätigen Personen um rund 11000.

Der Auftragsbestand für die Computerindustrie lag im Oktober 1980 bei 7,4 Monaten, einem halben Monat mehr als 1979. Leicht zurückgegangen ist der Auftragsbestand für den Büromaschinensektor von 1,9 Monaten auf 1,7 Monate.

Preisbetrachtungen mit einem Basisindex 1979 gleich 100 zeigen einen Preisverfall bei Büromaschinen auf 98,8 und bei Hardware und Peripherie auf 96,4 Punkte.

Die Franzosen erwarten, so bemerken sie abschließend, auch dieses Jahr von der Hannover-Messe entscheidende Impulse für die Computer- und Büromaschinenindustrie.