Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2001

Analysten bei Dell skeptisch

MÜNCHEN (CW) - Nach Einschätzung von Bear Stearns & Co. wird es PC-Direktanbieter Dell weder im vierten Quartal (Ende: 2. Februar) noch im Fiskaljahr 2002 gelingen, die aktuelle Marktlethargie zu überwinden. Nach Meinung des US-Marktforschungsinstituts wird der einstige Börsenstar nicht umhinkönnen, seine Gewinnerwartungen ein weiteres Mal zu stutzen. Die Marktexperten korrigierten den für das vierte Quartal prognostizierten Gewinn von 26 auf 21 Cent pro Aktie, die aktuellen Erwartungen für das Fiskaljahr 2002 liegen nun um 15 Cent niedriger bei 90 Cent pro Aktie. Die Gründe für die Vorsichtsmaßnahme: die allgemein schwache Nachfrage sowie die aggressive Preispolitik. Auch die Auguren von Lehman Brothers lassen ihre Prognosen bezüglich Dell nachträglich etwas bescheidener ausfallen: Für das vierte Quartal sind es um einen Penny weniger und damit 25 Cent pro Aktie.