Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1997 - 

OBI braucht die Unterstützung der Industrie

Analysten kritisieren neue Norm für elektronischen Handel via Web

27.06.1997

Von dem in achtmonatiger Arbeit entstandenen Standard OBI 1.0 versprechen sich die Initiatoren, daß er das Zusammenspiel von Internet-basierten Systemen für elektronischen Handel ermöglichen soll. Analysten wie beispielsweise Barbara Reilly, Research Director für Electronic Commerce bei der Gartner Group, begrüßen die neue Norm zwar, kritisieren jedoch, daß sie nicht weit genug gehe: "Produktdaten und -beschreibungen, die in vielen Variationen zu finden sind, werden beispielsweise überhaupt nicht in der Spezifikation angesprochen."

Weiterer Nachteil von OBI 1.0 sei die derzeit noch fehlende Unterstützung durch Branchengrößen wie etwa Microsoft oder Oracle, ohne die der Standard nutzlos sei. Daher wird von seiten der Analysten auch erwartet, daß Entwickler von Handelssoftware zunächst eher verhalten auf OBI reagieren werden.

Sprecher des Internet Purchasing Roundtable, das derzeit in der Umbildung zum OBI-Consortium begriffen ist, bekräftigen derweil die Bemühungen um Unterstützung durch die Industrie. Sie geben sich zuversichtlich, daß erste Produkte nach der OBI-Spezifikation bereits zum Jahresende 1997 erscheinen werden.