Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.02.1976

Andi für CICS-Geschädigte

STUTTGART - Die Stuttgarter Unternehmensberatung Wolfram Reinicke will mit einem 28 000-Mark-Softwarepaket dem großen Nachbarn zeigen, wie man Online-Bildschirmanwendungen unter der IBM-TP-Steuerung CICS "schneller, leichter, sicherer und billiger" realisiert als bisher: Am 20. Februar wird Reinicke zusammen mit der Vertriebsfirma Stoftmark/ Henning Stodte (Bremen) "Andi" der Öffentlichkeit vorstellen.

Die "anwendungsorientierte Dialogsteuerung" besteht aus zwei Komponenten: einem Programm-Generator, der aufgrund "minimaler, am Organisator-Schreibtisch entstehender Formulareintragungen komplette Bildschirm-Programme erstellt" und einem Steuersystem, das diese Programme verwaltet. Damit entfällt für den Benutzer die Notwendigkeit, mit Hilfe des CICS-Makros ein eigenes Steuerprogramm zu schreiben.

Stodte: "Dafür setzt IBM in ihren CICS-Unterlagen mehr Mannwochen an als für die eigentlichen Anwendungsprogramme."

Andi soll - so Reinicke - den Aufwand für Programmierung, Test, Dokumentation und Änderungsdienst um wenigstens 50 Prozent senken - immerhin ein Wort. Außerdem verspricht er kürzere Realisierungszeiten, geringe CPU-Belastung und "äußerst geringe Antwortzeiten" bei bildschirmorientierten Online-Projekten.

CICS, das in der DOS-Version 1127 Mark und in der OS-Version 2560 Mark Lizenz im Monat kostet, gilt vielen Anwendern als "Wissenschaft für sich". Wenn Andi den erheblichen Schulungs- und Einführungsaufwand fühlbar verringern könnte, würde sich die Anschaffung bei größeren Installationen allein schon deshalb lohnen. CW wird feststellen, inwieweit das zutrifft. -py