Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.09.1997

Andreessen kritisiert die US-Regierung

LOS ANGELES (IDG) - Die restriktive Haltung der US-Regierung gegenüber neuen Verschlüsselungstechniken sowie fehlender Wettbewerb unter den TK-Gesellschaften behindern die Entwicklung des Internet-Commerce. Diese Meinung vertritt zumindest Netscape-Chef Marc Andreessen, der die Politik anläßlich der Internet Commerce Expo in Los Angeles mit Vorwürfen konfrontierte. Seit das FBI den Anspruch erhebt, in den USA künftig die Verschlüsselungsrichtlinien zu überwachen, stagniert laut Andreessen die Encryption-Entwicklung und würde der Handel im Web blockiert. Außerdem verhindern die Carrier durch Preisabsprachen Wettbewerb.