Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Linotype GmbH:


11.04.1980 - 

Anfänger- und Fortgeschrittenen - Textsysteme

ESCHBORN (pi) - Mit der Präsentation zweier neuer Textverarbeitungssysteme wartet die Linotype GmbH zur Messe in Hannover auf. Einfache Bedienung, hohe Flexibilität, vielseitige Einsatzmöglichkeiten und ergonomische Konzeption sollen nach Herstellerangaben die Systeme auszeichnen.

Linotext 100 bietet die Möglichkeit, Standart - PTV und Standart - Informatiosverarbeitung durchzuführen. Darüber hinaus kann das System mit einem erweiterten Programmpaket für die freie Programmierung ausgestattet werden.

Rechenfunktionen mit den vier Grund- Rechenfunktionen und eine Prozentautomatik

runden dieses Ausbaupaket ab, das als Einstieg in die Textverarbeitung gedacht ist und "zum Preis eines Bürocomputers" angeboten wird. Linotext 100 verfügt über zwei im Gehäuse integrierte Mini- Floppy-Laufwerke. Die auf Diskette gespeicherten Systemprogramme werden in den Rechner eingelesen, danach stehen beide Laufwerke als Text- und Datenspeicher zur Verfügung. Die Gesamtkapazität beträgt 320 000 Zeichen, das sind mehr als 150 Schreibmaschinenseiten.

Mit Linotext 200 sind individuelle Lösungen für Handel und Industrie, die öffentliche Verwaltung und den privaten Dienstleistungsbereich möglich. Dazu gehören beispielsweise die integrierte Auftragsabwicklung und die Informationsverarbeitung im Immobilienbüro, die Außendienststeuerung im Vertriebswesen, die Bauantragsbearbeitung in der kommunalen Verwaltung - nur einige Punkte, um das breite Anwendungsspektrum aufzuzeigen.

Freie Programmierbarkeit und die Möglichkeit zur Verarbeitung umfangreicher Text- und Datenbestände zeichnen das System aus. Universelle PTV und Informationsverarbeitung sowie die Rechenfunktionen sind die Grundlage zur Lösung spezieller Organisationsprobleme. Die anwenderfreundliche Programmiersprache LPL 1 (Linotext Programming Language) ist mit BASIC verwandt, jedoch speziell auf die Belange der Textverarbeitung zugeschnitten.

Die separaten Floppy-Laufwerke von Linotext 200 nehmen Standard-Floppy-Discs mit einer Speicherkapazität von je 600 000 Zeichen auf. Damit sind auch große Text- und Adressenbestände von 1,2 Mio Zeichen - das sind rund 600 DIN A4-Seiten oder bis zu 16000 Adressen ständig im Zugriff.

Informationen: Mergenthaler Linotype GmbH Frankfurter Allee 55-75, 6236 Eschborn bei Frankfurt Tel.: 0 6196/40 31

CeBIT Halle 1, Stand A 803