Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.03.1991 - 

Softwarebörse BS2000

Angebote von Softwarehäusern, Unternehmensberatern und BS2000-Anwendern, Ausgabe April 1990

Die Softwarebörse informiert die Benutzer von SNI-Datenverarbeitungsanlagen über nicht von SNI vertriebene Software, die von Softwarehäusern, Unternehmensberatern oder SNI-Kunden entwickelt wurde, auf SNI-Datenverarbeitungsanlagen ablauffähig ist und von den Nutzungsrechtsinhabern zur weiteren Nutzung angeboten wird. Hierbei übernimmt SNI lediglich die Rolle des Katalogherausgebers, das heißt, für die in der Softwarebörse aufgeführten Softwareprodukte kann SNI keine Haftung übernehmen.

Die Softwarebörse ist eine Ergänzung zu dem Softwareprodukt-Katalog mit dem Anhang Programmbibliothek.

Mit der Softwarebörse wird nicht angestrebt, das Spektrum fremder Softwareprodukte, die auf SNI-Datenverarbeitungsanlagen ablauffähig sind, vollständig darzustellen. Die Softwarebörse hat vielmehr zum Ziel, den Einsatz von Software und den Austausch von Programmen und Verfahren zwischen Benutzern zu unterstützen. Sie soll ihnen helfen,

- einen besseren Überblick über die auf dem Markt befindlichen Angebote zu bekommen und damit Software besser beurteilen und gezielter auswählen zu können,

- durch Übernahme einsatzfähiger Programme oder erprobter Lösungsmethoden die Kosten für die Realisierung von Projekten zu senken und geplante Vorhaben schneller und wirtschaftlicher zu verwirklichen,

- durch das Anbieten selbstentwickelter und im Einsatz befindlicher Verfahren und Programme die eigenen Entwicklungskosten schneller zu amortisieren und

- über einen häufigeren Einsatz die Entwicklung in Richtung auf stärker anwendungskonforme und preislich interessante Angebote zu beschleunigen, die Entwicklung einheitlicher Verfahren zu fördern und Doppelentwicklungen zu vermeiden.

Die Softwarebörse steht grundsätzlich allen Herstellern von Software für SNI-Datenverarbeitungsanlagen als Informationsbörse offen. Die Meldung der Software durch den Interessenten erfolgt über ein standardisiertes Erfassungsformular, in dem das Programm einheitlich und umfassend zu beschreiben ist.

Auskünfte über Einzelheiten der in der Softwarebörse angebotenen Software erteilt SNI nicht. Die Benutzer der Softwarebörse werden gebeten, sich diesbezüglich direkt an den Anbieter zu wenden.

Zur Aktualisierung wird die Softwarebörse in bestimmten Zeitabständen neu aufgelegt.