Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.1982 - 

Zum dritten Mal Sonderschau:

Angewandte Mikroelektronik

Über die Einsatzmöglichkeiten der Mikroelektronik kann sich der Messebesucher auch in diesem Jahr wieder In einer Sonderschau eingehend Informieren. Im zweiten Stock von Halle 12- werden rund 70 Anwendungsbeispiele gezeigt, darunter erstmals ein als Exponat des Jahres" herausgehobenes Ausstellungsstück: eine mit Integrierten Schaltkreisen bestückte Plastikkarte.

Die Technik sieht so aus, daß zwei Schaltungen, zum Beispiel ein Mikrocomputer und ein Speicherbaustein, in die Karte implantiert und von außen über neun Kontakte elektrisch betrieben werden. Der Mikrocomputer setzt die serielle Adreß-Eingabe in ein paralleles 8-Bit-Adreßwort um, womit die gewünschte Speicheradresse selektiert wird. Über vier Leitungen kann auf die selektierte Adresse zu gegriffen werden.

In der Sonderschau "Innovative Anwendung der Mikroelektronik" (SME) werden aus den Einsatzmöglichkeiten der Plastikkarte drei Bereiche demonstriert: als Sparbuch einer Bank, als Kreditkarte zum Bezahlen in einem Kaufhaus und als Gesundheitspaß in einer Arztpraxis.

Parallel zur Sonderschau finden während der Messe Vorträge zu folgenden themenbezogenen Fragen statt:

- Vergleich von kundenspezifischen, standardisierten Schaltkreisen,

- Gate-Arrays und ihre Anwendung,

- Anwendung und Einsatz von Hybrid-Mikroelektronik,

- Trends in der Hard- und Software,

- Zuverlässigkeit von integrierten Schaltkreisen und Systemen,

- staatliche Fördermaßnahmen für den Betrieb,

- Einführung in die Mikroelektronik.

- Wie kommen kleinere und mittlere Unternehmen zum Know-how für den Einstieg in die Mikroelektronik?

Die Veranstaltungen dauern etwa 40 Minuten und beginnen täglich mit Ausnahme des 21. und 23. April -vormittags um 10 Uhr, 10.40 Uhr und 11.20 Uhr, nachmittags um 14 Uhr, 14.40 Uhr und 15.20 Uhr - aus. genommen am 28. April. Die Teilnahme ist kostenlos. Das detaillierte Vortragsprogramm kann angefordert werden bei der Elektro-Messehaus Hannover GmbH, Messegelände, 3000 Hannover 82, Telefon: 0511/89-2488.

_AU: