Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1980 - 

Dr. Städtler Unternehmensberatung GmbH:

Angewandte Planung, Simulation, Kontrolle

NÜRNBERG (pi) - Software für Transport UND Verkehr, Planung und Personalwirtschaft steht auf dem Programm der Nürnberger Unternehmensberatung Dr. Städler zur Hannover Messe. Was die Packages für den Bereich des Speditionswesens angeht, so ist geradezu von einem Anwendungssoftware-Unbundling zu sprechen: Nicht weniger als sechs Programmpakete bieten die Nürnberger hier an.

Das Simulationsprogramm, 'GPSS-F' ist für Unternehmensplanung, Datenverarbeitung, Technik, Verkehrsplanung und Öffentliche Verwaltung bestimmt 'GPSS-F' ist ein Simulator für diskrete Systeme und besteht aus einem Fortran-Hauptprogramm als Rahmen, in den Fortran-Unterprogramme eingefügt werden. Diese übernehmen bei der Modellerstellung festliegende Systemfunktionen. Der Benutzer hat jederzeit die Möglichkeit für besondere Systemelemente und -funktionen eigene Unterprogramme einzubringen 'GPSS-F' ist leicht erlernbar und auf jeder Anlage lauffähig, die über einen Fortran IV-Compiler verfügt. Es ist von ausgereift und bereits im praktischen Einsatz.

Kosten- und Leistungskontrolle

Das Analyse- und Rationalisierungssystem, VAP dient zur Revision und Personalplanung in der kaufmännischen und technischen Verwaltung mit folgenden Zielsetzungen: Anpassung von Unternehmensstruktur und Arbeitsablauf an die laufende Geschäftsentwicklung, anforderungsgerechter Einsatz von Organisationsmitteln (EDV, Textverarbeitungssystem und so weiter), Leistungssteigerung durch größere Aufgabentransparenz, gezielte Planung von Personalbedarf und -einsatz, gesicherte Personalkostenkontrolle durch laufende Soll/lst- Vergleiche. Mit aktuellen Checklisten ausgefeilten Analyseformularen und unter Berücksichtigung differenzierter Vergleichswerte werden Schwachstellen kurzfristig aufgedeckt und beseitigt.

Portfolio-Management

Das Programm zur Wertpapier- und Depotabwicklung bearbeitet automatisch tägliche Abwicklungen: Eröffnung, Änderung und Schließung von Sach- und Personendepots; Depotbestandsabfragen; Erfassung von wertpapierbezogenen Daten ohne geldliche Verrechnung; Erfassung und Abrechnung der Wertpapier-An- und Verkaufsaufträge einschließlich des geldlichen Vorteils bei Personalaufträgen; Buchung sämtlicher Geschäftsfälle einschließlich Stücknummernverwaltung; Drucken der Journale der Wertpapierabrechnungen, des An- und Verkaufsbuchs sowie der Buchungsanzeigen; Periodische Abwicklungen: Bestandsdurchsichten im Rahmen der Wertpapierverwaltung und Anfertigen von Bestandslisten; Erstellen der Erträgsnisabrechnungen für. fällige/gelöste Wertpapiere, von Versendungsverzeichnissen für Ertragsscheine und einzulösende Wertpapiere sowie der Depotaufstellungen einschließlich Ausdruck der depotstatistischen Daten und Berechnung der Depotgebühren, Zusammenstellung des geldwerten Vorteils je Depot, Erstellen von Adreßaufklebern Ausdruck von Abstimmlisten über Börsenumsatzsteuer und Maklergebühren.

Karossen-Transfer

Die Automobil-Transportabwicklung, 'Autransp' stellt eine Programmlösung für Speditionen, die Autotransporte vom Automobilhersteller zu den Händlern abwickeln, dar und enthält: Dialog-Lösung aller Anwendungsbereiche, Preisfestlegung je Frachtzahler nach Typ und Relation in den Stammdaten, Erfassung mit automatischer Preisfindung je Typ/Relation, Erfassung und Rechnungsstellung in vier frei wählbaren Formaten, Rechnung an Automobilhersteller mit Empfangsort, Rechnung an den Automobilhändler, Rechnung für Nebenleistungen, wie Entwachsen, Lagern, Achstransporte; Möglichkeit zur Abrechnung nach RKT-Tarifen, GNT-Tarifen, EWG-Tarifen einschließlich Fracht-Optimierung und Unternehmergutschriften, Führung eines Transportkontos nach Aufwand, Ertrag und Bruttogewinn; Abruf des aktuellen Transports über Bildschirm und die Erstellung sonstiger Auswertungen wie BAG-Monatszusammenstellung und Relationsstatistik.

Lageristen-Unterstükung

Das Programm Lagerbestandsführung in Speditionen, Spelag dient der Stammdatenpflege und setzt sich zusammen aus Verwalten der Stammdaten, Auflisten der Empfängerdatei, Auflisten der Artikeldatei, Auflisten der Lagerkundendatei, Auflisten der Artikelbestandsdatei. Die Lagerabfertigung enthält: Verarbeiten und Prüfen der Aufträge, Erstellen der Lieferscheine, Erstellen der Tagesübersicht, Erstellen der Lagerkommissionsliste; Ausdrucke sind: Lagerempfängerliste, Lagerartikel-Liste, Lagerkunden-Liste, Lieferschein, Tagesübersicht, Lagerkommissions-Liste.

Truck Stop and Go

Das Software-Paket für Speditionen, Bereich, 'Fernverkehr' umfaßt: Lkw-Stamm: alle Lkw-Daten werden dem jeweiligen Auftrag zugeordnet; Güterartenstamm: enthält die amtliche Bezeichnung und den Ladungs-Tarif-Schlüssel, bildschirmgesteuerte Anlagen, Ändern, Löschen der Stammdaten; Auftragserfassung: ähnlich wie Sammelgutausgang, zusätzliche Eingaben von Untemehmer/ Frachtführer, Lkw-Ident-Nr., Konzessions-Nr., Güterarten-Nr., WAV- und MZ-Schlüssel; RKI-Frachtbrief: kann jederzeit ausgedruckt werden; AuftragsKorrektur: gespeicherte Aufträge können ohne Neu-Erfassung beliebig geändert werden- Lade/Verladeliste: wahlweiser Ausdruck für alle gespeicherten Fernverkehrssendungen; BAG-Monatszusammenstellung: automatischer Ausdruck am Monatsende, KVO-Abfertigungsbuch: wird am Monatsende erstellt.

Im-/Export-Formalitäten

Das Software-Paket, 'Import/Export-Abwicklung in Speditionen' ist für das Speditionsgeschäft vorgesehen. Die Import-Abwicklung umfaßt: einmalige Erfassung der Sendungsdaten; automatische Kilometer-Ermittlung, Tarifierung und Offert-Zugriff; Erstellen der Abfertigungsunterlagen wie Spediteur-Übergabeschein, Expreßgutkarte, Rechnung an Importeur/Ersatzbeleg, Rechnungsausgangsbuch, Auflistungen der Weiterleitungen, Sammelzollanmeldung, Meldung Statistisches Bundesamt, EVST-Auflistung je Monat, Rückrechnung/ AMETA, SVS/RVS-Anmeldung, Statistiken sowie die Export-Abwicklung: einmalige Erfassung der Sendungsdaten, automatische Kilometer-Ermittlung, Tarifierung und Offert-Zugriff; Abfertigungsunterlagen wie Einzel-Bordero, Ladeliste, Sammelrechnung über Borderobelastungen, Telex-Abvis-Lochstreifen (mit Zusatzgerät), AMETA-Abrechnung Rechnung an Exporteur, Liste nicht-verladener Sendungen, Weiße Spediteurbescheinigung, Statistiken. Das Paket ist in RPG II geschrieben, Anpassungen werden vom Anbieter durchgeführt.

Fracht und Verpackung

Das Programmpaket, Logistik dient als Informationssystem zur Erhöhung der Transparenz im Fracht- und Verpakkungskostenbereich. Das Paket umfaßt beispielsweise automatische Entfernungsermittlung von jedem Ort zu jedem Ort mit Hilfe eines einheitlichen Entfernungswerks, automatische Tarifierung und Frachtberechnung, Gutschriftserteilung an die Spediteure als Ersatz für die aufwendige Frachtprüfung, Frachtoptimierung im Sinne einer Ermittlung des kostengünstigsten Transportweges, und Statistiken als Basis für kostensenkende Maßnahmen im Bereich Fracht und Verpackung.

Baustoff-Handel

Das Baustoff-Paket, Baugro umfaßt: Stammdatenverwaltung für Kunden, Artikel (Lager + Strecke) und Vertreter- automatische Preisfindung: objektbezogene sowie kundenbezogene Preise und Rabatte, mengengesteffelte Preise und Rabette, maximal 20 Preisgruppen, Lagerpreise; Bestellerfassung: mit sofortiger Preisauszeichnung, Lieferscheines oder Barverkaufsrechnung auf Tastendruck- Fakturierung: Prüflauf, Fakturierung Lager, Fakturierung Strecke, Palettenbuchhaltung, Prov.-Abrechnung, Anschluß an Fibu. (autom. Soll-Stellung Statistik: Verkaufsstatistik, Umsatzstatistik. Dieses Paket kann auf Wunsch um folgende Moduln ergänzt werden: kurzfristige Erfolgsrechnung, Lagerbuchhaltung mit permanenter Inventur und Bestelloptimierung, automatisches Bestellwesen, Preisspiegel (EK und VIC.

Bewerber-Selektion

Der EDV-Personalberatungs-Service dient der Besetzung von Führungspositionen im EDV-Bereich durch fachlich und psychologisch fundierte Personalsuche und -Auswahl. Er sieht bei der Personalsuche vor: Entwicklung des Anforderungsprofils, textliche und grafische Gestaltung von Anzeigen als Druckvorlage, Festlegung des zielgruppengerechten Werbeträgers, beispielsweise Zeitung, Fachzeitschrift; Übernahme der Anzeigenvermittlung zwischen Auftraggeber und Verlag; Personalauswahl: Prüfung und Komplettierung der Bewerbungen, Abstimmung von Anforderungs- und Leistungsprofil, Vorauswahl durch Eignungs- und Persönlichkeitsbeurteilung schriftliche Formulierung der Ergebnisse, Vorstellungsgespräch beim Auftraggeber sowie Unterstützung bei der Personalbedarfs- und -einsatzplanung im EDV-Bereich.

Kisten und Paletten

Die Programmlösung "Lademittelverwaltung-Spedition" (Behälter-/Palettenbuchhaltung in Speditionen) ist für die Abwicklung des Teilbereichs "Verwaltung der Lademittel" (Behälter, Paletten) und Kontenführung bestimmt. Sie beinhaltet Verwaltung der Stammdaten für Kunden und Lademitteltypen automatische Buchungen aus den Bereichen Sammelgutausgang/-eingang und Fernverkehr, Buchungen über Erfassungsbeleg aus den nicht über EDV bearbeiteten Bereichen, Verwaltung und Ausdruck der Lademittelbestände pro Kundenkonto.

Dr. Städtler GmbH, Unternehmensberatung, Rother Str. 1-3, 8500 Nürnberg CeBIT-West (Halle 18), Stand 2203