Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1990 - 

Heftige Forderung nach Korrekturen

ANSI-Vorschlag wird Basis für weltweiten C-Standard

MILTON KEYNES (IDG) - Nach sechs Jahren der Beratung will das American National Standards Institute (ANSI) nun den ersten Standard für die Sprache C veröffentlichen.

Zwar wird die International Standard Organisation (ISO) den ANSI-Standard weitgehend übernehmen, doch gibt es Kontroversen über Art und Umfang der anfallenden Korrekturen.

Innerhalb der ISO haben sich zwei Lager herausgebildet: Während auf der einen Seite ein ISO-Standard auf der Basis des ANSI-Dokumentes angestrebt wird, möchte die andere Gruppe eine Update-Version durchsetzen. Zwischen den Fronten steht das British Standard lnstitute (BSI), das zwar den Original-ANSI-Standard unterstützt aber dennoch eine Liste mit: 35 Beanstandungen daran eingereicht hat. Branchenkenner gehen davon aus, daß - unter Berücksichtigung des internationalen Interesses - eine überarbeitete C-Version auf der Basis des amerikanischen ANSI-Standards akzeptiert wird. +