Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983 - 

Motoren- und Turbinen-Union Ges.:

Anwender steigt ins Softwargeschäft

Erstmalig war die MTU-Gruppe aus Friedrichshafen auf der Münchner Computermesse vertreten. Das Unternehmen bot Rechenzentrums-Service und Eigenentwicklungen aus dem Softwarebereich an.

Vorgestellt wurde das Programmpaket "MTU-Copies", ein integriertes, modular aufgebautes Planungs-Informations- und Steuerungssystem für Vertrieb, Produktion und Materialwirtschaft. Es besteht aus zwölf Teilsystemen und dient der Unterstützung von erstrangigen Unternehmenszielen wie Erhöhung der Flexibilität bei Absatzschwankungen, Reduzierung der Mittelbindung oder Verbesserung der Kapazitätsauslastung.

Mit "MTU-Isidor" wurde ein integriertes Konzept von Softwarehilfsmitteln präsentiert, welches die Effizienz bei der Erstellung, Wartung, Dokumentation und Einführung von Programmen steigert.

Der Schritt auf diesen für MTU bislang fremden Markt ist das nicht geplante Nebenprodukt einer Entwicklung, bei der das Unternehmen für die Produktion eigene Programme schuf, weil auf dem Markt keine optimale Software zu kaufen war. Über den erwarteten Umfang des neuen Geschäfts wollte das Unternehmen noch keine Angaben machen. Es gebe aber bereits einige Kunden, die mit der Software von MTU arbeiteten oder sich an die Großrechenanlage per Datenfernitbertragung ankoppelten.

Der angebotene Rechenzentrumservice war für solche Unternehmen interessant, die über kein eigenes beziehungsweise nur ein Rechenzentrum mit begrenzter Kapazität verfügen oder Spezialanwendungen benötigen. So etwa spezielle Software wie TSO, APL, Busineßgrafic, CAD/ CAM und NC.

Informationen: Motoren- und Turbinen-Union Gesellschaften, Postfach 2040, 7990 Friedrichshafen, Tel.: 07541/207-2974.