Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1991 - 

Organisation und Ablauf auf wirtschaftliche Beine stellen:

Anwender über die Praxis von DV-Projekt-Controlling

MÜNCHEN (CW) - Wie sich DV-Projekte einfach, vollständig und ökonomisch gestalten lassen, ist ein Schwerpunkt des "3. Forums für Informationssystem-Controlling" am 25. September 1991 in München.

Die beste Projektplanung, Projektdurchführung und Projektsteuerung hilft wenig, wenn die falschen Projekte realisiert werden. Das Projektauswahlverfahren soll daher vor allem die Antwort auf die Frage "Machen wir die richtigen Projekte?" geben. Diese Frage stellt sich auch Michael Renz von der db Versicherung aus Wiesbaden, Referent des Controlling-Forums. Diese sei gerade in einer Lebensversicherungsgesellschaft schwer zu beantworten, so das Mitglied des Versicherungsvorstandes. Hier münde nahezu jede unternehmerische Aufgabe in ein Datenverarbeitungsprojekt: sei es die Einführung neuer Versicherungstarife, der Aufbau und die Verwaltung neuer Vertriebswege oder Rationalisierungsvorhaben in der Verwaltung selbst.

Insofern erhoffen sich die Wiesbadener von einem formalisierten Projektauswahlverfahren keinen Algorithmus zur Beantwortung unternehmerischer Entscheidungen. Vielmehr sollen Diskussion und Begründung intuitive Antworten versachlichen.

Außerdem werden durch ein formalisiertes Verfahren Entscheidungen dokumentiert und somit nachvollziehbar.

Das von der db Versicherung entwickelte Verfahren prägen folgende Leitlinien:

- Erstellung eines mit den Unternehmens- und Fachbereichszielen abgestimmten Projektplans als Rahmen für die Datenverarbeitungsaktivitäten (Drei-Jahresplan)

- Einfachheit des Verfahrens sowie der Antragstellung für die Fachbereiche

-Flexibilität des Verfahrens bei Änderungen eines längerfristig angelegten Planes

- Mit einem vertretbaren Aufwand soll bei Unternehmens- und Bereichsleitungen ein möglichst breiter Konsens mit Blick auf durchzuführende Projekte erzielt werden können.

Weitere Methoden und Verfahren für ein IS-Controlling als Planungs- und Kontrollsystem stellen DV-Führungskräfte und Controller von der Dresdner Bank AG in Frankfurt, der Westfälischen

Getränkeindustrie GmbH in Herten sowie der Swissair AG in Zürich vor. Die teilnehmerorientierte Diskussion soll dabei im Mittelpunkt stehen.

Informationen: CSE Conferences, Seminars, Education, IDG Communications Verlag AG, Rheinstraße 28. 8000 München 40, Telefon 0 89/3 60 86-1 69.