Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.10.1992 - 

Neuer Racal-Server mit 16 Schnittstellen

Anwender wechseln zwischen den Hosts mit einem Hot-Switch

NEU ISENBURG (pi) - Zur Orgatec präsentiert die Racal-Datacom GmbH, Neu Isenburg, einen Terminal Server mit 16 RS-232-Schnittstellen.

Der "Interlanlink-NTS" erlaubt den Anschluß von Terminals an DEC- und andere Hosts, die TCP/IP benutzen.

Nach Angaben von Racal können über 16 RJ-45-Anschlüsse bis zu 128 virtuelle Circuits verwaltet werden. Im asynchronen Modus ist es möglich, daß Terminals und PCs mit drei verschiedenen Host-Familien arbeiten. Per Hot-Switch kann der Benutzer laut Racal zwischen den verschiedenen Hosts in einer Konfiguration wechseln, da der Server außer den LAT und TCP Protokollen die Terminalemulation TM 3270 bietet. Mit Hilfe der Protokolle SLIP und PPP ist über asynchrone Leitungen eine Remote-Anbindung realisierbar.

Da die Sicherheit des Netzes, wie Racal mitteilt, durch Paßwortschutz auf dem User- und Administratoren-Level gewährleistet ist, kann ein Zugang über Wähl-Modems realisiert werden. Unter LAT wird den Benutzern ein Netzwerkservice angeboten, der allen Usern den gemeinsamen Zugriff auf Shared-Peripherie erlaubt. Für die kundenspezifische Einstellung stehen Makros zur Verfügung. Durch Aktivieren des DEC-Terminal-Server-Manager beziehungsweise des SNMP-Agent können die LAT- oder TCP-Anschlüsse separat verwaltet werden. Racal zufolge ermöglicht dies dem Administrator die Verwaltung der LAT-Umgebung an einem VAX-System und der TCP-Sitzungen an einem SNMP System. Für das Netzwerk-Management offeriert Racal die grafisch orientierten Systeme CMS 400 sowie Roll Call.

Informationen: Racal-Datacom GmbH, Hans-Böckler-Straße 16, 6078 Neu Isenburg, Telefon: 061 02/20 20 Halle 10.1, Stand G 21