Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.06.1980

Anwenderbericht Elektro Möller, Hamburg:\Relikte gehören der Vergangenheit an

Als im Frühjahr 1979 der Hamburger Unternehmer Peter Möller seine Bereitschaft erklärte, als Pilotkunde an der Abschlußentwicklung des Programmpakets "Elfas" (Elektro-, Radio- und Fernseh-Abrechnungs-System) mitzuwirken, war kaum zu übersehen, welche Auswirkungen diese Entscheidung auf den bis dahin gewohnten Geschäftsablauf haben würde. Innerhalb von sechs Monaten wurde in Zusammenarbeit mit der ebenfalls in Hamburg ansässigen Beratungsfirma Max Kunath und dem NCR-Marketingbereich Handel ein Branchenpaket entwickelt, das heute sämtliche Geschäftsvorfälle im Hause Elektro Möller erfaßt.

Elfas wurde als Softwareprodukt entwickelt, um den Arbeitsablauf im Elektro-, Rundfunk- und Fernsehhandel zu verbessern.

Der tägliche Wareneingang wird nicht mehr manuell ausgezeichnet und in einer Bestandskartei verbucht; der Knopfdruck am Computer löst eine automatische Bestandsüberwachung und die Preisauszeichnung aus. Für jedes Gerät wird ein Preis-Etikett gedruckt und auf die Ware aufgeklebt.

Damit beginnt bereits der EDV-gesteuerte Warenkreislauf: Jedes Stück ist identifizierbar. Schwundmengen und ähnliche Relikte gehören der Vergangenheit an.

Die Computerautomatik sieht eine Überleitung der Wareneingangsbuchungen in die Finanzbuchhaltung vor, so daß hier der Arbeitsgang "Einbuchen von Kreditorenrechnungen" gespart werden kann.

Ob an der Kasse oder bei der Fakturierung, die Artikelnummer ist immer dabei. Durch die Etiketten entfällt das umständliche Suchen in verschiedenen Preislisten. Erst durch die klare Identifizierung der Ware wird eine genaue Bestandsführung möglich.

Bei Elektro Möller werden die Kassendaten auf einer Magnetkassette abgespeichert und am Abend auf den Computer NCR I-8130 überspielt. Damit entfällt auch hier jede Zweiterfassung von Verkaufsdaten.

Bei Kreditverkäufen sorgt das komfortable Fakturierungsprogramm für eine schnelle und richtige Rechnungserstellung.

Die Überleitung der Fakturierung und des Barverkaufs in die Finanzbuchhaltung ist an dieser Stelle eine Selbstverständlichkeit.

Überzeugende Statistiken

Wenn Statistiken benutzerfreundlich, wie in Elfas, erstellt werden, ist der moderne Kaufmann nach kurzer Zeit von dieser Entscheidungshilfe überzeugt. Die Verfasser von Elfas haben den nutzlosen Papierbergen den Kampf angesagt und deshalb viele Abfragen auf Bestands- oder Umsatzzahlen auf den Bildschirm verlegt. Nur im Bedarfsfall müssen Listen über Bestände, Ladenhüter oder Warengruppenumsätzen mit Rohgewinnangaben abgefordert werden. Zur Erleichterung bei Bildschirmabfragen wurde ein Matchcode entwickelt, der es dem Einzelhändler ermöglicht, in seiner Fachsprache mit dem Rechner zu kommunizieren.

Ob die Kundendienst-Organisation eines Unternehmens immer rentabel arbeitet, läßt sich ohne den "Kollegen Computer" nur mühsam ermitteln. Deshalb legt "Elfas" auf diesen Bereich besonderen Wert. Ein ausgefeiltes Kontroll- und Berichtswesen ermöglicht die Verfolgung von Garantiefällen sowie die personenbezogene Technikabrechnung. Die Aufteilung nach Ersatzteilen und Lohnkosten bringt eine klare und übersichtliche Abrechnung pro Reparaturfall. Eine Anbindung an die automatische Fakturierung schließt den Kreislauf im Kundendienst und sorgt für eine schnelle Rechnungserstellung.

Werbebriefe - ob vorweihnachtliche Sonderangebote oder gezielte Produktwerbung - sind für die I-8130 eine leichte Aufgabe.

Durch sinnvolle Kombination von Standardtexten erhält jeder Brief eine individuelle Note. Im Rahmen der Textverarbeitung ist es sogar möglich, abgespeicherte Daten, wie Garantiehinweise, so in die Angebotsschreiben einzubinden, daß der Kunde gezielt auf Neukäufe hingewiesen werden kann.

Die NCR 1-8130 in Verbindung mit "Elfas" ist auch für zukünftige Geschäftsausweitungen gerüstet. Durch Einbaumöglichkeiten wächst das System mit.