Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1994

Anwenderloesungen auf Kongressmesse Verwaltungs-Tools reduzieren die Kosten bei C-S-Systemen

23.09.1994

MUENCHEN (CW) - Verteilte Client-Server-Systeme beduerfen einer ausgefeilten Administration, sonst ufern die Kosten leicht aus. Erfolgreiche Loesungsansaetze bieten Fallbeispiele auf der zweiten Kongressmesse "Client-Server-World" der COMPUTERWOCHE am 22. und 23. November 1994 in Muenchen.

Kritische Punkte bei Client-Server-Systemen sind Konsistenz sowie Kosten der Administration. Sowohl bei voneinander abhaengigen als auch bei weitgehend unabhaengig arbeitenden Systemen gestaltet sich die Verwaltung und Ueberwachung sehr aufwendig.

Durchschnittliche Kosten von etwa 2000 Mark je Benutzer errechnete etwa die Forrester Research Inc. unlaengst in einer Studie. In Einzelfaellen recherchierten die Consultants sogar das Dreifache an Kosten pro Benutzer. Davon entfielen 60 Prozent auf die Administration. Mit weiteren acht Prozent schlug die Benutzerunterstuetzung zu Buche.

Wie mit intelligenten Administrationswerkzeugen die Kosten erheblich reduziert werden koennen, zeigen Anwender auf der Kongressmesse "Client-Server-World". Wesentlicher Faktor, lauten ihre Erfahrungen, ist die Einsparung von Personal.

Informationen: Computerwoche Verlag GmbH, Kongressorganisation,

Rheinstrasse 28, 80803 Muenchen, Telefon 089/360 86-169,

Telefax 089/360 86-274.