Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.01.2003

Anwendungen

Internet Client Pro erlaubt Eingriffe in Websites

Für die "Cumulus Enterprise Edition" wird Canto, München, im Februar 2003 den neuen "Internet Client Pro" herausgegeben. Auf Java-Technologie aufbauend, löst er den auf CGI-Technik basierenden "Internet Client" ab. Das Produkt erlaubt es je nach vergebenen Rechten Besuchern einer Website, über das Internet deren Inhalte und Metadaten zu verändern oder neue hinzuzufügen. Diese Möglichkeit ist beispielsweise in der Medienbranche mit ihren vielen externen Zuarbeitern interessant.

Bilder automatisch umformatieren

Als "Graphics Server 2.0" vertreibt Adobe Systems nun auch hierzulande ein Programm, das bisher nur in Nordamerika unter dem Namen "Altercast" auf dem Markt war. Die Software dient zur automatischen Erstellung und Umformatierung von Grafiken und Bildern, die in unterschiedlichen Medienarten veröffentlicht werden sollen. Sie unterstützt die Formate EPS, PDF, die Konvertierung von SVG-Dateien in PDF und die Änderung von CMYK-Bildern. Verbessert wurde der Support für Beschneidungspfade und Metadaten von Bildern sowie für die nativen Dateien von Photoshop 7.0. Das Programm ist für Windows 2000 und NT 4.0 sowie Solaris erhältlich und kostet ab 10000 Euro.

Web-basierende Groupware-Lösung BSCW erweitert

Die Bonner Orbiteam Software GmbH hat Version 4.1 der Web-basierenden Groupware-Lösung "BSCW Shared Workspace System" freigegeben. Nunmehr können Dokumente per E-Mail in einen gemeinsamen Arbeitsbereich gelangen oder aus Anwendungsprogrammen direkt in das System gespeichert werden. Ein externes Hilfsprogramm bietet weitere Importmöglichkeiten. Die Lizenzkosten sind nutzungsabhängig; Orbiteam bietet BSCW auch als ASP-Lösung an.

150 Neuerungen im Teradata Warehouse 7.0

Die NCR-Tochter Teradata bringt die siebte Version ihrer Data-Warehouse-Suite in den Handel. Rund 150 technische Neuerungen haben im "Teradata Warehouse" Eingang gefunden. Technischer Kern ist die neue "Teradata Database V2R5.0", die ergänzt wird vom Server NCR 5350 sowie diversen Tools, Utilities und Anwendungen. Neu hinzugekommen sind die Dienstleistungsangebote "Application"- und "Workload-Performance-Management" zur effizienteren Auslastung des Systems.