Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1981 - 

Sperry Univac:

Anwendungen im Vordergrund:

HANNOVER (pi) - "Mit dem Computer auf Du" präsentiert sich Sperry Univac zum 31. Mal in Hannover. Im Mittelpunkt des Ausstellungsprogramms stehen dialogorientierte Anwendungen zur computergestützten Arbeitsabwicklung.

Auch über neue Erkenntnisse aus Grundlagenforschung und Empirie auf den Gebieten Arbeitsmedizin und Psychologie ebenso wie Ergonomie und Beleuchtungstechnik informiert Sperry Univac am Beispiel eines auf dem Messestand plazierten Bildschirm-Arbeitsplatzes, der in Zusammenarbeit mit einem Anwender entwickelt wurde.

Den Umgang mit dem Computer zeigt das Unternehmen an Beispielen:

- Mit Mapper, einem bildschirmorientierten Anwendungssystem, das dem Sachbearbeiter in der Fachabteilung als dem eigentlichen Endbenutzer quasi den Selbstwählverkehr mit dem Computer ermöglicht.

- Mit Escort, einer Art "natürlicher" Programmiersprache für den Dialogcomputer System 80 und den Büro-Computer BC/7. Anweisungen in deutscher Sprache erlauben Dateiauswertungen auch durch den EDV-Laien.

Mit Unique (einer Dateiabfragesprache) lassen sich gespeicherte Daten kurzfristig abrufen.

- Mit einem Masken-Generator und der Möglichkeit, im Dialog Anwendungsprogramme in bekannten Programmiersprachen zu erstellen.

Für den fertigungsorientierten Anwender stehen die Programmpakete Unis/80 zur Fertigungssteuerung über eine Standleitung zu einer Sperry Univac 90/80 in Sulzbach/Taunus und zur Fertigungsplanung Univasa IV für den Büro-Computer BC/7-800 auf dem Messestand bereit.

Im technisch-wissenschaftlichen Bereich gelangen mit Baustein-Geometrie und Gifts das computerunterstützte Konstruieren durch Plotter und Grafikterminals sowie Optima zur Netzplantechnik über eine Sperry Univac 1110 in Sulzbach zur Verfügung.

Für die Warenwirtschaft biete Ordis für Benutzer des Systems 80 eine dialogorientierte Lösung an, während das Prodatic-Paket mit einer BC/7-800 eine Anwendungslösung für alle Bereiche eines handels- und fertigungsorientierten Unternehmens erlaubt.

Fast schon "traditionell" ist die Präsenz der Deutschen Lufthansa auf dem Sperry- Univac-Stand, die wiederum Funktionen ihres weltumspannenden Realzeit-Informationssystems zeigt. Mit Netzknotenrechner-Verbindung von Hannover zu einer Sperry-Univac 1100/83 bei der Lufthansa in Frankfurt werden Platz- und HoteIbuchung, Flugscheinschreibung und andere Anwendungen aus dem Bereich Flugbetrieb vorgestellt.

Dokument-Recherchen werden zu Rechnern der Serie 1100 unter Ausnutzung der neuen Datendienste der Deutschen Bundespost Datex-L und Datex-P bei Verwendung von Bildschirmgeräten der Familie UTS 400 demonstrierst.

Erstmalig wird der Stationsrechner UTS 4020 aus der UTS-4000-Familie in Hannover gezeigt. Hierbei handelt es sich um eine komplette Familie von Datensichtstationen, Zeichendrukkern und Diskettenlaufwerken.

Informationen: Sperry Univac, Finkenweg, 6231 Sulzbach/Ts

Auf der Messe: Halle 1, Stand B 4301.