Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.2008

Apax sichert sich Mehrheit an D+S europe

HAMBURG (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Apax Partners hat sich eine Mehrheitsbeteiligung von 56,34% an dem Hamburger Betreiber von Call-Centern D+S europe AG gesichert. Wie die Private-Equity-Gesellschaft am Donnerstag weiter mitteilte, wurde die Mehrheitsbeteiligung durch die vollständige Zeichnung einer Bar-Kapitalerhöhung, Marktkäufe sowie Vereinbarungen mit mehreren Altaktionären von D+S europe erlangt.

HAMBURG (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Apax Partners hat sich eine Mehrheitsbeteiligung von 56,34% an dem Hamburger Betreiber von Call-Centern D+S europe AG gesichert. Wie die Private-Equity-Gesellschaft am Donnerstag weiter mitteilte, wurde die Mehrheitsbeteiligung durch die vollständige Zeichnung einer Bar-Kapitalerhöhung, Marktkäufe sowie Vereinbarungen mit mehreren Altaktionären von D+S europe erlangt.

Den weiteren Angaben zufolge wurde den übrigen Aktionären von D+S europe außerdem das angekündigte Barangebot von 13,00 EUR je Aktie zugestellt. Die Annahmefrist laufe nun bis zum 3. Juli.

Apax unterstütze die Wachstumsstrategie des Vorstandes von D+S europe und habe zugesichert, den eingeschlagenen Kurs künftig gemeinsam mit dem Management als zuverlässiger Finanzierungspartner zu begleiten. Dabei soll die Selbstständigkeit des Call-Center-Betreibers als börsennotiertes Unternehmen mittelfristig erhalten und der Hauptsitz in Hamburg belassen werden. Veränderungen in der Mitarbeiterstruktur sollen nicht vorgenommen werden.

Das Angebot von Apax Partners stehe lediglich noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden, teilte die Gesellschaft weiter mit. Eine Mindestannahmequote bestehe nicht.

Der Kurs der im SDax gelisteten Titel von D+S europe notierte bis gegen 11.45 Uhr mit einem Plus von 0,3% nahezu unverändert bei 12,90 EUR.

Apax investiert über die luxemburgische Gesellschaft Pyramus Sarl. Bei den Altaktionären, die ihre D+S-Anteile Pyramus bereits vertraglich zugesichert haben, handelt es sich um die AvW-Gruppe aus Österreich, die Tocos Beteiligungsgesellschaft sowie ASP Holding, die dem D+S-europe-Vorstand Sven Heyrowsky nahe steht.

D+S europe ist auf den Betrieb von Call-Centern und auf Dienstleistungen im Kundenprozessmanagement spezialisiert. Unter anderem betreibt das Unternehmen Online-Shops von Markenartiklern. Insgesamt beschäftigt D+S europe 5.600 Mitarbeiter.

Webseiten: http://dseurope.ag http://www.apax.com - Von Frances Palgrave, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/pal/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.