Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1987

APE modifiziert Datenbank-System Rom-y

MÜNCHEN (pi) - Über die Firma APE Ausbildung-Programmierung-Entwicklung GmbH aus Landsberg ist ab Ende Mai eine neue Version des Datenbank-Management-Systems Rom-y zu beziehen. Die "Neuauflage" zeichnet sich durch ein verändertes File-Handling aus.

Alle von Rom-y gebotenen Programmfunktionen unterstützen ohne weiteren Zusatz File- oder Record-Locking. Darüber hinaus stehen dem Rom-y-Programmierer die aus dem bisherigen Befehlsvorrat bekannten Sperr- und Freigabebefehle zur Verfügung. Erweitert wurden diese um einen Sammelfreigabebefehl, der die von dem Benutzer einer Datenbank gesperrten Datensätze gesammelt freigibt - die Grundvoraussetzung für komplexe netzwerkfähige Fakturiersysteme.

Noch in diesem Jahr kann mit der Freigabe einer voll netzwerkfähigen "Firmenverwaltung" als Release 2 gerechnet werden, teilt APE weiter mit.

Informationen: APE Ausbildung-Programmierung Entwicklung GmbH, Max-von-Eyth-Straße 4, 8910 Landsberg/Lech Telefon 0 81 91/3 30 51.