Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.2015 - 

Apple

App zur Positionsbestimmung in Innenräumen im App Store gesichtet

03.11.2015
Zur Standortbestimmung in Innenräumen hat Apple die App Indoor Survey veröffentlicht, die sich in erster Linie an Gebäudebetreiber richtet. Zur Bestimmung des Aufenthaltsorts werden elektromagnetische Wellen und die Sensoren des iPhone genutzt.

Mit der App Indoor Survey hat Apple jetzt eine App veröffentlicht, die eine Positionsbestimmung in Innenräumen ermöglicht. Gefunden hat die App der Entwickler Steve Troughton-Smith, der seine Entdeckung umgehend auf Twitter teilte. Einfach zu finden ist die Anwendung allerdings nicht, da sie nicht auf der App-Store-Seite von Apple gelistet ist. Indoor Survey ist allem Anschein nach für Betreiber von Gebäuden wie Krankenhäuser, Museen oder Hotels gedacht, die Innenraum-Navigation anbieten wollen.

Die App Indoor Survey ist nur für freigegebene User nutzbar.
Die App Indoor Survey ist nur für freigegebene User nutzbar.
Foto: Apple

Auf der Store-Seite der Indoor-Survey-App wird die Funktionsweise der Anwendung beschrieben. Der Nutzer setzt dabei auf der in der App dargestellten Innenraum-Karte einen Punkt, der seiner Position im Raum entspricht. Die Anwendung erfasst dann Daten von elektromagnetischen Wellen und der iPhone-Sensoren und speichert diese. Weitere Hardware ist für die funktionierende Navigation nicht notwendig. Mit den eingegeben Daten lässt sich so der Raum "vermessen" und die Daten der Analyse für spätere Navigation in den Räumen nutzen.

Die Vermutung liegt nahe, dass die App auf der Technologie des Silicon-Valley-Start-Ups WiFiSlam beruht. Ein Unternehmen, das Apple im Jahr 2013 für 20 Millionen US-Dollar aufgekauft hat. Das auf Positionsbestimmung in Innenräumen spezialisierte Start-Up nutzt zur Standortbestimmung und Navigation die WLAN-Singnale in Gebäuden. Im Oktober des vergangenen Jahres hatte Apple bereits die App Apple Maps Connect veröffentlicht, in der Gebäude- und Geschäftsbetreiber die Möglichkeit haben, Innenraum-Karten zu hinterlegen. Vermutlich ist die App daher eigentlich nur für Partner gedacht, die sich über den Dienst Mapsconnect für die Erfassung ihres Gebäudes angemeldet haben.

powered by AreaMobile