Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.03.1991

APPC-Modul für Rzplus-Systeme

BÖBLINGEN (pi) - Über die Bereitstellung des Moduls AKS (APPC Kommunikationssystem) eröffnet die Böblinger Rzplus GmbH den Anwendern ihres Systems Modplus neue Möglichkeiten zum Programmaustausch auf der Basis von LU6.2 und der Systems Application Architecture SAA.

Die Modplus-Lösung für OS/2 und PC/DOS dient zur Realisierung von verteilten Anwendungen, wobei sich sowohl Verbindungen zwischen Host-Rechner und PS/2-Anlagen in einem LAN als auch die Kommunikation mit den unter verschiedenen Betriebssystemen laufenden CICS-Maschinen realisieren lassen. Das AKS-Modul bietet die Möglichkeit, mittels APPC (Advanced Program-to-Program Communication) Daten transparent an einen Partner zu übermitteln.

Zur leichteren Implementierung in der Systemumgebung beinhaltet AKS eine Dynamic Link Library (DLL) für OS/2 1.2 EE und höher, die auch Anwendungsprogramme für die Programmiersprache C und Copybooks für Cobol berücksichtigt. Gleichermaßen inbegriffen ist ein Programmmodul für die CICS-Umgebung (ab CICS 1. 7), das über einen Link aus einer CICS-Transaktion aufgerufen werden kann.