Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.04.2003 - 

Notebooks sind der Renner

Apple kehrt in die Gewinnzone zurück

MÜNCHEN (CW) - Apple Computer hat im zweiten Geschäftsquartal 2003/04 (Ende: 29. März) wieder schwarze Zahlen geschrieben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging der Nettoprofit allerdings um 65 Prozent von 40 Millionen auf 14 Millionen Dollar oder vier (elf) Cent pro Aktie zurück.

Nachdem das kalifornische Unternehmen in den vorangegangenen zwei Geschäftsquartalen noch Verluste von 45 Millionen beziehungsweise acht Millionen Dollar ausgewiesen hatte, senkte die Wallstreet ihre Erwartungen offenbar deutlich.

Die Einnahmen reduzierten sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 1,3 Prozent auf 1,48 Milliarden Dollar. Der Absatz von Macintosh-Rechnern sank von 813000 auf 711000 Geräte, 42 Prozent davon waren Notebooks. Insbesondere die im Januar vorgestellten "Powerbooks" erfreuten sich mit 96000 abgesetzten Einheiten reger Nachfrage. Für das laufende dritte Quartal erwartet das Management bei stagnierenden Einnahmen einen leichten Gewinn. (jm)