Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.01.1994

Apple-Rechner und DOS-PC in einem Notebook

MUENCHEN (CW) - Einen Kombi-PC fuer Apple- und DOS-Applikationen entwickelten suedkoreanische Ingenieure im Rahmen eines staatlich finanzierten Forschungsauftrages.

Der Wissenschafts- und Forschungsminister des ostasiatischen Landes, Kim Si-joong, erwartet durch den Doppelrechner mit dem Namen "Dual O/S Notebook PC" einen revolutionaeren Wandel auf dem Weltcomputermarkt. Wie die "vwd-Nachrichten" melden, kostete Si- joongs Ministerium die Entwicklung des Rechners 1,4 Millionen US- Dollar.

Der Forschungsauftrag ging an das private Forschungsinstitut Newtech Z II, dessen Ingenieure das Notebook sowohl mit einer Intel-486-CPU als auch mit einem 68030-Prozessor von Motorola ausstatteten. Die Verknuepfung beider Hauptprozessoren uebernehmen in Suedkorea entwickelte Chips.

Momentan arbeiten die Entwickler an der Herstellung von Prototypen, die auch auf der diesjaehrigen CeBIT in Hannover gezeigt werden. Die Serienproduktion des Rechners, der sowohl mit dem Apple- als auch mit dem Microsoft-Betriebssystem arbeitet, soll im Juni mit zunaechst 6000 Einheiten pro Monat starten.