Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.03.1998 - 

Trotz Erfolgs: Falsche Zielgruppe

Apple stellt Entwicklung des Newton-OS ein

Erwog Apple erstmals im Mai letzten Jahres die Auslagerung des Newton-Geschäftsfeldes in eine selbständige Firma, so wurde diese Überlegung im September 1997 von CEO Steve Jobs wieder verworfen. Nun gehört der Newton endgültig zu dem Ballast, den das Unternehmen im Rahmen seiner Überlebensstrategie abwirft.

Das Messagepad sei in Märkten wie dem Gesundheitswesen, der Vertriebsautomatisierung und bei einigen Handelshäusern sehr erfolgreich gewesen, heißt es in einer Stellungnahme Apples. Diese Branchen gehörten jedoch nicht zu den Kernsegmenten Design und Publishing, Ausbildung sowie Consumer-Markt, auf die sich Jobs jetzt konzentrieren will. Obwohl die Newton-OS-Entwicklung und infolgedessen auch die PDA-Produktion eingestellt wird, wolle man trotzdem auf dem Markt für preiswerte mobile Geräte aktiv bleiben. Ab Anfang 1999 werde Apple hierfür ein Produkt auf Basis des Mac-Betriebssystems anbieten.

Die Anwender der Newton-Produkte können sich auf die garantierten Serviceleistungen verlassen, Lösungsentwickler sollen über die Internet-Site "newton. apple.com/dev/" noch 120 Tage Support erhalten.