Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.08.1998 - 

366-MHz-Rechner vorerst zurückgestellt

Apple stellt neue G3-Macs vor

Aus Apple-Kreisen wird kolportiert, das Spitzenmodell der als "G3 Pro" bezeichneten Mac- Reihe sei vorerst nicht angekündigt worden, weil die Bestellungen schon jetzt die Produktionskapazitäten beim Chiplieferanten Motorola überforderten. Dennoch nehmen einzelne Händler in den USA bereits Bestellungen für das noch nicht offiziell angekündigte mit 366 MHz getaktete Top-Modell der G3-Pro-Serie an.

Bei den insgesamt vier Rechnern handelt es sich um zwei Desktop-Geräte und zwei Minitower. Letztere werden als "G3-Pro"-Reihe vermarket und sind mit Zip-Wechselplatten-laufwerken ausgestattet. Alle Modelle sind mit CD-ROM versehen und unterstützen den Universal Serial Bus (USB), der allerdings den Apple Desktop Bus noch nicht ersetzt. Wie die CW Schwesterpublikation "Macwelt" zudem erfahren hat, soll dort erstmals das noch recht neue Speicherkonzept "Synchronouslink dynamic random access memory" (SLDRAM) eingesetzt werden.

Neue G3-MACS

-Desktop-Gerät mit 266 MHz Taktrate, 32 MB-RAM, 4 GB Festplatte, zum US-Preis von 1599 Dollar

-Desktop-Gerät mit 300 MHz Taktrate, 64 MB-RAM, 6 GB Festplatte, 1999 Dollar

-Minitower mit 333 MHz Taktrate, 64 MB-RAM, 8 GB Festpatte und mit Zip-Wechselplatte, 2599 Dollar

-Minitower (noch nicht offiziell angekündigt) mit 366 MHz Taktrate, 128 MB RAM, 4 GB Festplatte, 2999 Dollar.