Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


21.07.2010

Apple übertrifft erneut die Erwartungen dank iPhone und iPad

CUPERTINO (Dow Jones)--Das US-Computerunternehmen Apple hat in seinem dritten Geschäftsquartal 2009/10 dank iPhone und iPad die Erwartungen wieder übertroffen. Das Nettoergebnis kletterte nach Angaben des Konzerns vom Dienstagabend um 78% auf 3,25 Mrd USD und das Ergebnis je Aktie lag bei 3,51 (Vorjahr: 2,01) USD.

CUPERTINO (Dow Jones)--Das US-Computerunternehmen Apple hat in seinem dritten Geschäftsquartal 2009/10 dank iPhone und iPad die Erwartungen wieder übertroffen. Das Nettoergebnis kletterte nach Angaben des Konzerns vom Dienstagabend um 78% auf 3,25 Mrd USD und das Ergebnis je Aktie lag bei 3,51 (Vorjahr: 2,01) USD.

Der Umsatz erhöhte sich auf den Rekordwert von 15,7 (9,73) Mrd USD. Analysten hatten mit einem Gewinn je Aktie von 3,11 USD bei einem Umsatz von 14,75 Mrd USD gerechnet. Das iPad, das im abgelaufenen Quartal neu auf den Markt kam, wurde 3,27 Millionen Mal im Berichtszeitraum verkauft. Steve Jobs-CEO bei Apple bezeichnete das dritte Quartal als "phänomenal". Die Zahl der abgesetzten Macintosh-Computer erhöhte sich um 33% auf 3,47 Millionen. Vom iPhone gingen 8,4 Millionen Stück über die Ladentheke und damit 61% mehr als im Vorjahr.

Webseite: www.apple.com DJG/DJN/cbr/ebb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.