Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.2010

Apple verkauft iPad weltweit einen Monat später als geplant

14.04.2010
NEW YORK (AFP)--Der US-Computerkonzern Apple bringt seinen neuen Tablet-Computer iPad weltweit erst einen Monat später als bislang geplant auf den Markt. Der Verkaufsstart werde auf Ende Mai verschoben, teilte das Unternehmen aus Cupertino am Mittwoch mit. Grund ist demnach die starke Nachfrage nach dem neuesten Apple-Produkt in den USA.

NEW YORK (AFP)--Der US-Computerkonzern Apple bringt seinen neuen Tablet-Computer iPad weltweit erst einen Monat später als bislang geplant auf den Markt. Der Verkaufsstart werde auf Ende Mai verschoben, teilte das Unternehmen aus Cupertino am Mittwoch mit. Grund ist demnach die starke Nachfrage nach dem neuesten Apple-Produkt in den USA.

"Obwohl wir mehr als 500.000 iPads in der ersten Woche ausgeliefert haben, ist die Nachfrage sehr viel höher als vorausgesagt und wird unser Angebot vermutlich auch in den nächsten Wochen noch übersteigen", erklärte Apple. Details zum Verkauf und den Preisen will das Unternehmen am 10. Mai bekanntgeben.

Apple verkauft das iPad, das eine völlig neue Klasse von Geräten zwischen Computer und Handy begründen soll, seit Anfang April in den USA. Allein am ersten Tag gingen rund 300.000 Geräte über den Ladentisch. Der Tablet-PC sieht aus wie das Apple-Handy iPhone, ist aber etwa so groß wie ein Din-A4-Blatt. Bedient wird es über einen Touchscreen, also einen berührungsempfindlichen Bildschirm. Gedacht ist das Gerät vor allem zur mobilen Unterhaltung: Die Besitzer können darauf Musik hören, Filme ansehen, spielen und Bücher, Zeitungen oder Zeitschriften lesen.

Webseite: www.apple.com DJG/bam Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.