Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

(Künstliche?) Verknappung


30.03.2015 - 

Apple Watch zum Verkaufsstart nur nach Reservierung erhältlich

Die Apple Watch wird zum Verkaufsstart in einem Monat offenbar nur stark begrenzt verfügbar sein. Einem Bericht zufolge soll die Smartwatch zunächst nur an Kunden ausgegeben werden, die sie auch reserviert haben. Für Käufer der Luxus-Edition wird es offenbar einen speziellen Kundenservice geben.
Foto: Apple

Wer sich den 24. April im Kalender markiert und sich gedanklich schon auf das lange Anstehen vor dem nächstgelegenen Apple Store eingestellt hat, der dürfte jetzt enttäuscht werden. Nach Aussage eines Insiders gegenüber 9to5Mac wird es zum Verkaufsstart der Apple Watch offenbar keine oder nur sehr wenige frei verkäufliche Geräte in den lokalen Stores geben. Stattdessen werden Kunden, die sich eine Uhr reserviert haben, bevorzugt behandelt. Dies sei unter anderem auf die große Modellvielfalt zurück zu führen - die Apple Watch gibt es in drei Ausführungen in je zwei Größen mit mehreren angebotenen Armbändern.

Die Apple Watch kann ab dem 10. April vorbestellt werden, ab demselben Tag lässt sich die Uhr in den Apple Stores auch an- und ausprobieren. Da Apple 15-minütige Zeitfenster für das Testen der Smartwatch vorsieht, ist auch hier die Anmeldung für einen Termin möglich - wer ein bisschen Zeit mitbringt, darf die Uhr aber auch ohne Termin anprobieren. Die Zeitfenster für Interessenten an einer Apple Watch Edition, die es nur in einigen ausgewählten Apple Stores zu kaufen geben wird, sind auf eine halbe Stunde angesetzt, außerdem wird es eine persönliche Beratung in abgetrennten Bereichen der Ladengeschäfte geben.

Dass die Apple Watch zum Verkaufsstart nur in begrenzten Stückzahlen verfügbar sein wird, deutete sich unter anderem über einen Bericht aus der vergangenen Woche an, demzufolge es Probleme im Produktionsablauf gibt.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!