Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2015 - 

Bloomberg

Apple will massiv in Datennetze investieren

Apple will laut einem Medienbericht ein eigenes Hochgeschwindigkeitsnetz aufbauen, um seine Inhalte schneller zum Kunden bringen zu können.

Außerdem wolle der iPhone-Konzern bei seinen Rechenzentren stärker auf eigene Technologien setzen, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Montag. Ein solcher Schritt könnte mit dem erwarteten Start eines Musik-Streamingdienstes zusammenhängen.

Apple-Zentrale in Cupertino, Kalifornien
Apple-Zentrale in Cupertino, Kalifornien
Foto: Simon Schoeters via flickr

Mit der Ankündigung wird für den heutigen Montag zur Eröffnung der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC (ab 19:00 MESZ) gerechnet. Mit den schnelleren Netzen wolle Apple vor allem die Datenübertragung aus den eigenen Rechenzentren zu Internet-Knotenpunkten in verschiedenen Regionen beschleunigen, schrieb Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen. (dpa/tc)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!