Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1987 - 

mbp-Entwicklung für den Anschluß von maximal 16 Workstations:

Apples Mac mit Telex/Teletex-Anschluß

01.05.1987

DORTMUND (pi) - Apples Macintosh-Familie erhält erstmals Zugriff auf den Teletex und Fernschreibdienst. Die entsprechende Softwarelösung wird von der Dortmunder mbp Software & Systems GmbH angeboten.

MacTeletex erlaubt den Versand und Empfang beliebiger Mac-Dokumente als Fernschreiben oder Teletex direkt am Arbeitsplatz. Sämtliche Kommunikationsfunktionen sind voll in die Mac-Benutzeroberfläche integriert, so daß ein durchgängiger Arbeitsablauf in Verbindung mit der Macintosh-Textverarbeitungssoftware MacWrite sichergestellt ist.

Neben dem Dokumentenaustausch bietet MacTeletex die Möglichkeit zum Transport allgemeiner Dateien. So können zum Beispiel Anwendungen im Desktop-Publishing-Bereich realisiert werden, da auch Grafik-Dateien über den gleichen Teletex-Anschluß versendbar sind.

Empfang und Versand der Dokumente erfolgen unabhängig von der Betriebsbereitschaft des Arbeitsplatz-Systems automatisch durch den Universellen Teletex Controller (UTC). Der UTC verfügt über eine Mailbox-Funktion zur Zwischenspeicherung der Teletex-Dokumente und realisiert den Zugang zum Teletex-Netz. Bei Verwendung von Mehrplatz-UTC-Versionen ist der Anschluß von bis zu 16 Arbeitsplatz-Systemen (Macintosh und andere) möglich. Dabei sind alle vernetzten Stationen durchwahlfähig, daß heißt direkt von externen Kommunikationspartnern erreichbar. Gleichzeitig können auf der Basis des Teletex-Protokolls Macintosh- und andere PC-Systeme intern miteinander kommunizieren.

Mindest-Voraussetzung für den Einsatz von MacTeletex ist ein MacArbeitsplatz mit 512 KB und Drucker (Applewriter oder Laserwriter). Das mbp-Produkt umfaßt den Teletex-Controller sowie die MacTeletex-Software. MacTeletex ist für alle Macintosh-Typen ab 1. Oktober 1987 verfügbar. Der Preis beträgt in der Einzelplatz-Version (UTC 101) 4950 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer.

Informationen: mbp Software & Systeme GmbH, Semerteichstraße 47 - 49, 4600 Dortmund 1.