Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.05.2003 - 

Noch kein Aufschwung

Applied Materials bleibt skeptisch

23.05.2003

MÜNCHEN (CW) - Der weltweit größte Ausrüster von Chipfabriken, Applied Materials, hat der IT-Branche mit seinem jüngsten Ausblick erneut einen Dämpfer versetzt. Nach Auffassung von Chief Financial Officer (CFO) Joseph Bronson könne man frühestens Ende des Jahres mit einem Aufschwung rechnen. Anlass für den Kommentar Bronsons, dessen Company gemeinhin als Gradmesser für die Entwicklung in der Halbleiterbranche und damit für die IT-Industrie insgesamt gilt, war die Veröffentlichung der jüngsten Quartalszahlen. Demnach musste im Ende April abgelaufenen zweiten Quartal ein Nettoverlust von 62 Millionen Dollar verbucht werden. Dieser resultiert aus Sonderaufwendungen von 152 Millionen Euro, die aufgrund der Entlassung von 2000 Mitarbeitern fällig wurden. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte man einen Nettogewinn von 52 Millionen Dollar ausgewiesen. Der Umsatz ging von 1,16 auf 1,11 Milliarden Dollar zurück. (gh)