Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.08.2002 - 

Auftragseingang rückläufig

Applied Materials pessimistisch

MÜNCHEN (CW) - Der weltweit größte Ausrüster von Chipfabriken, Applied Materials, hat im abgelaufenen dritten Quartal trotz der allgemeinen Branchenflaute die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen.

Mit einem Nettoprofit von 115,2 Millionen Dollar oder sieben Cent je Aktie bewegte sich das Unternehmen in etwa auf dem Niveau der entsprechenden Vorjahresperiode, als ein Gewinn nach Steuern in Höhe von 114,9 Millionen Dollar ausgewiesen wurde. Der Umsatz ging allerdings leicht von 1,58 auf 1,46 Milliarden Dollar zurück. Die Zahlen von Applied Materials waren mit Spannung erwartet worden, gelten sie doch als Indikator für die allgemeine Entwicklung in der IT-Branche. Applied-Finanzchef Joseph Bronson machte Beobachtern jedoch wenig Hoffung. Die leichte Konjunkturerholung, die sich im ersten Quartal abgedeutet habe, sei wieder "abgeflacht". Sein Unternehmen stelle sich für das laufende vierte Quartal auf einen Rückgang der Auftragseingänge zwischen fünf und 15 Prozent ein. (gh)